scroll-up
Mo-Fr: 8:00-18:00, Sa: 9:00-13:00

Stückprüfung / Kalibrierung Scheinwerfereinstellgeräte

Wir sorgen für die richtige Einstellung

Der Prüfplatz

Die gesetzliche Forderung nach einem abgenommenen Scheinwerfereinstellplatz resultiert aus der Veröffentlichung das Verkehrsblatt 5/2014 durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur der Bundesrepublik Deutschland.

Dazu müssen folgende Rahmenbedingungen geschaffen werden:

Maximaler Abstand zwischen den Fahrspuren: 1,4m
Mindestbreite für die diversen Fahrzeugklassen von 2,0m bis 2,3m
Mindestlängen von 2,5m bis 8,5m, je nach Fahrzeugklasse

Die Neigungen der Fahrspuren dürfen dabei maximal 1,5% betragen und müssen gleichgerichtet sein.

In Zusammenarbeit mit unserem Prüflabor der DIQ Zert GmbH führen unsere Mitarbeiter eine Stückprüfung mit Kalibrierung durch.

 

Folgende Grafiken verdeutlichen nochmal die zu erfüllenden Werte:

 

Der erlaubte Höhenunterschied von Anfang bis Ende der Fahrflächen:

 

Ansprechpartner

Philipp Kunc
Tel. 0911 / 44 10 51
Fax 0911 / 44 18 91
info@janda-dorrer.de

Bereich UVV / ArbeitssicherheitKontakt aufnehmen

Zertifizierungen & Mitgliedschaften

Weitere Leistungen

Leistungen im gesetzlich geregelten Bereich

(im Auftrag der amtlich annerkannten KÜS)

Leistungen im Sachverständigenbereich

Sonstige Leistungen

Unser Newsletter

Wir informieren Sie schnell und direkt über alle aktuellen Themen rund um die Themen PRÜFEN, BEWERTEN, BEGUTACHTEN.
Gleich anmelden!

Kundenstimmen

Featured Articles
Mani GuererMani Guerer
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.
Max MustermannMax Mustermann
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Ihr weg zu uns